WEGE INS WOHLBEFINDEN

Bereits im antiken Griechenland verbrachte Sokrates (griech. Philosoph) viel Zeit auf dem Athener Marktplatz, in Gespräche vertieft. "Erkenne Dich selbst", das Orakel von Delphi war der Antrieb für seine Gesprächsführung. Dadurch öffnete er indirekt seinem Gesprächspartner die Augen für die in ihm vorhandene Wahrheit.

 

GANZHEITLICHES MENTORING
-
im Zentrum ist der humanistische Grundsatz
"DIE LÖSUNG LIEGT IN DIR"

Als interessierter und offener Mensch stehen Sie mit Ihren Anliegen, Fragen und Bedürfnissen ganz im Mittelpunkt unserer Beziehung. Mein Angebot ist zielgerichtet und ressourcenorientiert. Sie dürfen für sich  entdecken, was realisierbare Lösungsansätze sind, Ihre Fähigkeiten erweitern und entwickeln. Mit positiver Haltung unterstütze ich Sie darin, so lange Sie es wünschen.


SO KÖNNEN WIR UNS BEGEGNEN

Als freie Mentorin stehe ich Ihnen in Einzelsettings . Kursen . Seminaren zur Verfügung.
Die Grundlage für unseren gemeinsamen Weg sind meine mentalen Unterstützungsformen.

Im Bereich Krebs und Thrombose berate ich die diagnostischen Verfahren maintrac und thrombotrac.
Wissenswertes dazu finden Sie auf der Seite "Medizinische Wegweiser, Krebs und Thrombose".


Ich bin gerne für Sie da und freue mich darauf, Sie kennenzulernen.
Ihre Andrea Lauterbach

 

INITIATIVE MORGENROT e.V.


Der Verein INITIATIVE MORGENROT e.V. setzt sich für Menschen ein mit erworbener Hirnschädigung (MeH) und deren Teilhabe an einem selbstbestimmten Leben. 

Der Verein wurde im Januar 2015 gegründet, steht regional wie überregional zur Verfügung und bietet in Bayreuth eine Anlauf- und Beratungsstelle.

Weitere Informationen zum Thema sind auf meinen Seiten " "Medizinische Wegweiser, Die erworbene Hirnschädigung" und "Über mich". Bei Fragen oder sollten Sie den Verein unterstützen wollen, wenden Sie sich einfach an mich.

Ihre Andrea Lauterbach
1. Vorsitzende

 

Selbstmanagement

MEHR

Humanistische Gesprächstherapie

MEHR

Psychotherapie (HPG)/
Psycholog. Beratung

MEHR

Entspannungs-
verfahren

MEHR

MEIN MEDIZINISCHER HINTERGRUND

Über 25 Jahre war ich als medizinisch technische Assistentin in der klinischen Analytik in leitender Funktion tätig.
Notfallsituationen und lebensbedrohliche Erkrankungen waren mein Alltag. In dieser Zeit entwickelte ich eine sehr offene Denkweise. Zur bestmöglichen Versorgung von Patienten verknüpfte ich verschiedene Ansätze. Mein interdisziplinärer Grundsatz und stetige Weiterbildungen ließen ein breitgefächertes Netzwerk entstehen.

MEIN PSYCHOLOGISCHER HINTERGRUND

Im Laufe der Jahre entwickelte ich ein ureigenes Interesse an mentalen Vorgängen und Verhaltensweisen. 
Ich absolvierte weitere Ausbildungen als Heilpraktikerin für Psychotherapie und psychologische Beraterin, Gesprächstherapeutin und Entspannungspädagogin. Die Brücke von der Diagnostik in die Therapie ermöglicht es meinen Klienten, Ihre Situation zu verstehen, Lösungen zu kreieren und individuelle Wege zu gehen.